Kinder/Jugend

Sportangebote für Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche brauchen Spielräume, in denen sie ihre Fähigkeiten testen und ihre Grenzen entdecken können, Sportarten kennenlernen und Freunde finden!

 Sport für junge Menschen heißt:
•sich selbst wert zu schätzen
•Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln
•ausdauernd  Ziele zu verfolgen
•mit anderen Kindern zu kooperieren

In der Zusammenstellung finden Sie eine Vielzahl von Bewegungsangeboten, die  genau diese Möglichkeiten geben. Wir möchten damit  helfen, das passende Bewegungsangebot  für Kinder und Jugendliche zu finden
In allen Sparten ist mehrmaliges, kostenloses Schnuppertraining möglich und erwünscht.
So kann optimal ausprobiert und verglichen werden.

Weiterführende Informationen gibt es auch auf der Seite der jeweiligen Abteilung.

In dem im Downloadbereich befindlichen Flyer "Sportangebote Kinder-Jugendliche" haben wir für einen guten Überblick alles kompakt u. übersichtlich zusammengefasst!

Viel Spaß beim Aussuchen wünscht der VfL Bückeburg!

 

News

Weihnachtssingen im Jahnstadion am 23.12.19

Weihnachstsingen im StadionAm 23.12.2019 findet erstmalig ab 18:00 Uhr ein Weihnachtssingen im Jahnstadion Bückeburg (Graf-Wilhelm-Str. 13a) statt organisiert von der Evangelischen Landeskirche und dem VfL Bückeburg. Im dezent auch mit Kerzen beleuchteten Stadion hat die Landeskirche die musikalische Leitung, mit dabei Posaunenchöre der Kirchengemeinden, Gospelchor & Band. Für die Kleinen kommt der Nikolaus.

Der VfL Bückeburg sorgt für das leibliche Wohl mit Bratwurststand und Getränkestand.

Der Eintritt ist frei!

Jeder ist herzlichst eingeladen dabei zu sein.

Tischfußballer des VfL Bückeburg nach Endspielsieg gegen Eintracht Braunschweig Niedersachsenmeister

Für die Tischfußballer vom VfL Bückeburg stand der Saisonabschluss ganz im Zeichen der Meisterfrage. Am Sonntag, 01. Dezember fand im Bundesleistungszentrum in Hannover die Finalveranstaltung des Mannschaftswettbewerbes statt.

Tischfußball im VfL BückeburgZum Finalturnier qualifizierten sich die Mannschaften durch ihre Abschlussposition in der jeweils höchsten Spielklasse ihres Bezirks, wobei jeder der vier Spielbezirke soviel Startplätze zugesprochen bekommt, wie er Spielklassen betreibt. Zusätzlich zu den sportlich qualifizierten Teams werden jedes Jahr bis zu 4 Wildcards an Teams vergeben, in deren Bezirk noch kein geregelter Liga-Wettbewerb stattfindet.