9. Speedvolleyballturnier in Bückeburg ausgetragen

7 Sep 2020 - 21:10
9. Speedvolleyballturnier des VfL Bückeburg in der KSH Bückeburg

Am Sonntag hat die Volleyballabteilung des VfL Bückeburg ihr 9. Speedvolleyballturnier ausgetragen. 6 Teams haben den Gewinner ausgespielt. Es siegte der TV Schledehausen.
Der Volleyballverband hat den Startschuss in die Saison gegeben und das Spielen unter Wettkampfbedingungen wieder erlaubt. Und dieser Start hat in Bückeburg super geklappt. Turnierleiter Remon Sperr war mit der Umsetzung des Schutz- und Hygienekonzepts der Volleyballabteilung sehr zufrieden. Alle beteiligten Mannschaften hielten sich an die vorgegeben Regeln.

Um 09:00 Uhr trafen sich die Teams in der Kreissporthalle in Bückeburg. Zuerst wurde die Temperatur gemessen, ein Blatt zur Angabe von Gesundheitsfragen und eine Teilnehmerliste ausgefüllt. Erst dann durften die Teams in die Kabinen, die mit vielen Hinweisen zur Hygiene von den Gastgebern ausgestattet wurden. Nach einer kurzen Unterweisung, einer weiteren Belehrung zum Hygienekonzept durch den Organisator und der Auslosung erfolgte pünktlich um 10:00 Uhr der zentrale Anpfiff. In diesem Jahr sind 6 Teams angetreten. Jeder musste gegen jeden ran. Der Satz lief über 12,5 Minuten, danach mussten die Seiten getauscht werden und es wurden weitere 12,5 Minuten gespielt. Nach einer 10-minütigen Pause kam der nächste Gegner dran. So liefen die ersten 4 Runden, bis es um 12:10 Uhr zur Mittagspause ging. Nach 30 Minuten zur Stärkung ging es in die zweite Hälfte des Turniers. Zu einem wahren Endspiel kam es im letzten Spiel, wo der TV Schledehausen auf die Damen des VfL Bückeburg trafen. Beide Mannschaften hatten ihre 4 vorherigen Spiele gewonnen, so dass der Sieger dieses Matches auch der Gewinner des Turniers werden würde. Am Ende hatte der Gast einen Spielpunkt mehr auf dem Konto, als unsere Damen.

Um 14:50 Uhr stand der Sieger TV Schledehausen fest. Zur Belohnung gab es dann noch Pokale und Urkunden. Die Organisation lobte das faire Spiel, die Einhaltung der AHA-Regeln, bedankte sich bei der gastgebenden Mannschaften des VfL Bückeburg und warb bereits für die Jubiläumsausgabe, die 10. Auflage des Turniers in 2021.
Platzierungen:
1. TV Schledehausen
2. VfL Bückeburg I
3. TuS Niedernwöhren
4. SF Aligse I
5. SF Aligse II
6. SC Langenhagen

News

VfL Bückeburg mit anderen Bewerbern zum Schaumburger Champion für Soziales Engagement ausgezeichnet

Als Mitte März auch das sportliche Leben im VfL Bückeburg stillstand, engagierte sich der Verein im sozialen Bereich knüpfte Verbindungen zur Kirche, Bückeburger Tafel und dem DRK um zu helfen. So wurden Einkaufaufträge durch Abteilungsmitglieder für die Kirche umgesetzt. Auch wurden Auslieferungsfahrten mit Privatfahrzeugen und Vereinsbulli und die Aufbereitung von Waren für die "Kunden" der Bückeburger Tafel unterstützt.(Bericht aus dem Mai)
Im Juni 2020 reichte Wolfgang Keusch von der Fußballabteilung das Engagement des VfL für das Projekt "Schaumburger Champions" ein.